Überraschung an der Supermarktkasse für die Kunden im Edeka-Center in der Rollnerstraße: Anstelle eines Mitarbeiters saß an Maria Himmelfahrt diesmal die Nürnberger Bundestagsabgeordnete Katja Hessel (FDP) hinter der Kasse und zog die Waren über den Scanner. Alle Erlöse aus den Artikeln, die innerhalb von 30 Minuten über das Band gingen, wurden von Edeka direkt an einen von Hessel ausgewählten Verein gespendet. 550 Euro kamen so zusammen. „Eine tolle Spendenaktion, die viel Spaß gemacht hat.“ freute sich die Abgeordnete und zeigte sich zufrieden mit den Einnahmen.

Zugute kommt die Spende dem Verein Wildwasser Nürnberg, der sich seit mehr als 30 Jahren mit seinen Beratungsangeboten gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen in Nürnberg einsetzt. „Sexualisierte Gewalt darf kein Tabuthema sein“, sagte Hessel und möchte mit ihrer Entscheidung die wichtige Arbeit des Vereins unterstützen und darauf aufmerksam machen. „Die Spende hilft uns, zu helfen und unsere Arbeit abzusichern“, freute sich Sabine Graf, Mitarbeiterin Wildwasser Nürnberg und dankte der Edeka-Großhandelsgesellschaft für den finanziellen Beitrag. Lediglich 70 – 75 % des jährlichen Vereinsbudgets von Wildwasser werden durch öffentliche Gelder gedeckt, den Rest müssen die Mitarbeiterinnen unter anderem aus Spenden generieren.

Während der Kassieraktion erwartete die Kunden zudem ein Rundum-Service-Paket: Verpackt wurden die gekauften Waren von Stadtrat Alexander Liebel ganz umweltgerecht in Baumwolltaschen.

In einem anschließenden Marktrundgang und Gespräch informierten sich die beiden FDP-Politiker über die aktuellen Herausforderungen im Einzelhandel und sprachen über entsprechende politische Rahmenbedingungen. Als größter privatwirtschaftlicher Arbeitgeber in Deutschland mit regional verwurzelten Kaufleuten möchte Edeka mit der Spendenaktion seiner sozialen Verantwortung gerecht werden und einen aktiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Scheckübergabe:

Reno Naußedat, Verkaufsleiter Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen

David Volkert, Senior Manager Public Affairs Edeka-Zentrale

Katja Hessel, MdB, Kreisvorsitzende der FDP Nürnberg, Mitglied im Bundesvorstand der FDP

Michael Pehlken, Edeka Marktleiter Rollnerstraße 176

Sabine Graf, Mitarbeiterin Wildwasser Nürnberg e.V.

Alexander Liebel, Nürnberger Stadtrat der FDP

Susanne Wolf, Regionalleiterin Expansion und Immobilien Edeka

Bildquelle: Foto Atelier Durmann