Explodierende Strompreise

Ein Thema, welches die Menschen ebenfalls stark bewegt, sind die steigenden Strompreise.

Als vor 20 Jahren das Stromsteuergesetz in Kraft trat, versicherte der damalige Umweltminister Jürgen Trittin, die Energiewende koste einen normalen Haushalt so viel wie eine Kugel Eis. Selten hat ein Minister derart daneben gelegen. Bis zum Jahr 2020 wird diese Energiewende eine halbe Billion Euro gekostet haben. Mittlerweile besteht der Strompreis in Deutschland zu 54 Prozent aus Steuern, Abgaben und Umlagen. Davon macht alleine die Stromsteuer 7 Prozent aus. In knapp 20 Jahren ist Strom für private Haushalte um rund 70 Prozent teurer geworden.

Wir haben in einem Antrag gefordert,  die Stromsteuer ab 2021 auf das europäische Mindestmaß abzusenken und sich auf europäischer Ebene dafür einzusetzen, dass die Stromsteuer zeitnah gänzlich abgeschafft werden kann.

Antrag der FDP Fraktion „Stromsteuer senken – Bürger entlasten“

 

2019-04-18T14:16:45+00:00