Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angekündigt, dass er Mario Draghi das Bundesverdienstkreuz verleihen will.

Dazu Katja Hessel:

Man sollte mal die deutschen Sparer fragen, was sie davon halten, dass derjenige ausgezeichnet wird, der mit seiner Währungspolitik auch ihre schrumpfenden Sparbücher und schmaleren Renten zu verantworten hat. Aus Sicht der südeuropäischen Krisenstaaten mag ein Verdienstorden angemessen sein, dass ausgerechnet Deutschland ihn auszeichnet, halte ich für ein falsches Signal.