Lade Veranstaltungen

Die Elektrifizierung der Bahnlinie von Nürnberg nach Schwandorf ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 eingeplant.

Die FDP-Kreisverbände Amberg und Amberg-Sulzbach wollen dieses Thema aufgreifen und sich darüber informieren, wie der derzeitige Planungsstand ist. Der umweltfreundliche Betrieb sowie die schnellere Beförderungsmöglichkeit sind einige positive Verbesserungen.

Wie sehen jedoch die Nachteile wie zum Beispiel die Lärmbelästigung durch ein eventuell höheres Verkehrsaufkommen aus? Diese und weitere Themen sollen am Donnerstag, 28. Februar um 16.45 Uhr im Bayrischen Hof in Sulzbach-Rosenberg diskutiert werden, um noch bei den Planungen Abhilfe schaffen zu können.

Zu Gast ist die liberale Bundestagsabgeordnete Katja Hessel aus Nürnberg. Sie war von 2008 – 2013 Staatssekretärin im Bayerischen Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und ist jetzt stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages.

Gäste sind herzlich willkommen.