Zu Besuch beim ältesten Transportunternehmen der Welt

Zwischenstopp beim ältesten Transportunternehmen der Welt im Rahmen der Sommertour:
Besuch bei der Spedition Gebrüder Weiss am Standort in Passau.

Die Auftragslage und Auslastung sind gut. Zu kämpfen hat das internationale Logistikunternehmen vielmehr mit den negativen Auswirkungen der österreichischen Verkehrspolitik und dem Lkw-Fahrermangel. Allgemein gehen den Speditionen die Fahrer aus, was mittelfristig auch Folgen für die Verbraucher haben wird, wenn die Waren nicht mehr rechtzeitig am Zielort sind.
Gezielt sollen daher auch Frauen für den Beruf gewonnen werden. Auf den möglichen anstehenden Brexit hat sich die Spedition Gebrüder Weiss schon mit Übungsszenarien gewappnet.

 

2019-08-05T14:36:48+00:00